Landwirtschaft goes WildnisKultur!

Experiment Eingelegtes

Endlich grünt es draußen und so haben wir uns auf die Suche gemacht, welche Pflanzen und Blüten uns anlachen, um eingelegt zu werden. Wir haben mit Löwenzahnblütenknospen, Bärlauchblütenknospen, Hopfenstangen und Japanischem Knöterich experimentiert.

Zum Einlegen verwenden wir Rotweinessig (verdünnt), geben Salz, Senfkörner und rosa Pfeffer dazu.

Den Japanischen Knöterich haben wir auch gebraten in Olivenöl mit Zwiebel und Knoblauch getestet, die Stangen zu Kompott verarbeitet, welches ähnlich wie Rhabarberkompott schmeckt.

Mehr seht ihr in der Bildergalerie - viel Spaß beim Testen! Michaela und Udo!
  • Vorbereitung Kompott mit Japanischem Knöterich
  • Kompott mit Japanischem Knöterich
  • Hopfensprossen geschnitten zum Einlegen
  • Hopfensprossen mit Senfkörnern und rosa Pfeffer in Rotweinessig eingelegt
  • Japanischer Knöterich
  • Vorbereitung zum Anbraten von Japanischem Knöterich
  • Japanischer Knöterich zum Braten
  • Japanischer Knöterich mit rosa Pfeffer
  • Japanischer Knöterich mit rosa Pfeffer (und beschlagene Kamera ;-) )
  • Japanischer Knöterich - fertig zum Essen
  • Löwenzahnblütenknospen, Bärlauchblütenknospen, rosa Pfeffer, Senfkörner
  • Fertig eingelegt: Löwenzahnblütenknospen, Bärlauchblütenknospen, rosa Pfeffer, Senfkörner
  • Löwenzahnblütenknospen mit rosa Pfeffer, Rotweinessig und Senfkörnern eingelegt
  • In Essig eingelegter Japanischer Knöterich
Erstellt am: 24.04.2017
geändert am 24.04.2017
Kommentare

Kommentar verfassen
Name  E-Mail-Adresse 
Kommentar 


NACH OBEN