Landwirtschaft goes WildnisKultur!
-
Hühner und Minischweine ziehen bei uns ein!- Zoom

Hühner und Minischweine ziehen bei uns ein!

Am Hof der Familie Höllerl in Dietersdorf (Dietersdorf 61, Loipersdorf, +43 664 151 552 7) leben 5000 Hühner auf 5 Hektar Freigelände. Familie Höllerl produziert Freilandeier nach strengsten Tierschutzauflagen und Fütterungsvorgaben und bietet ihren Hennen reichlich Grünland. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen die Freilegehennen ab dem 9.Lebensmonat wieder abgegeben werden - die Familie Höllerl ist sehr bemüht, diese immer in Privathaltung abzugeben. Auch wir vom Wildniskulturhof und Sepp Holzer sind immer wieder gerne dabei, wenn es um eine Hühnerrettung geht! Und das Team von ORF2 ′heute leben′ hat wieder mitgefilmt!
Fritz und Egon- Zoom

Fritz und Egon

Fritz und Egon, zwei Minischweine, haben wir aus Oberpullendorf geholt. Da der Besitzer der Schweine übersiedeln muss, musste er seine geliebten Tiere abgeben - bei uns fühlen sie sich sichtlich wohl! Die reise im Auto war spannend und kurvenreich, umso glücklicher waren wir alle, wie unsere Schweinchens gleich zu graben begonnen haben!
Frühstückseier!- Zoom

Frühstückseier!

Nachdem wir jetzt 13 Freilandlegehennen bei uns beherbergen, gibt es natürlich jeden Tag reichlich Eier zum Frühstück - eine wahre Delikatesse aus der WildnisKultur! Mahlzeit! Wer zu uns übernachten kommt, kann sich natürlich in der Früh legefrische Eier abholen!
Weinbergschnecke beim Fressen!- Zoom

Weinbergschnecke beim Fressen!

Im heurigen Frühjahr erstmals entdeckt - die Weinbergschnecke! Es dürfte ihr schmecken, sie macht sich genussvoll über die Lupinienblätter her. Hier gibt es ein Kurzvideo

Weinbergschnecken - Paarung- Zoom

Weinbergschnecken - Paarung

Das hat uns natürlich auch gefreut - 3 Weinbergschnecken bei der Paarung!
Kommentare

Kommentar verfassen
Name  E-Mail-Adresse 
Kommentar 


NACH OBEN